Themen

Selbstliebe – was ist das?

Deine Selbstliebe hängt mit deinen Eltern zusammen?!

Oh… ein heißes Eisen… 😬
was hat jetzt bitte deine Selbstliebe damit zu tun, wie du von deinen Eltern behandelt wurdest?

Und was bedeutet jetzt genau ‚schlecht behandelt‘? 🤔 Lass uns da mal tiefer rein gehen:

Die prägende Zeit im Elternhaus

Ich denke wir sind uns einig, dass Eltern das Wohl ihres Kindes im Sinn haben sollten. Wenn das jetzt so einfach wäre, gäbe es nicht so viele traumatisierte Kinder, die wiederum selbst später als Erwachsene Kinder bekommen und den Mist weiter geben.
Schlecht behandeln ist aus meiner Sicht selten nur eine bestimmte Tat, sondern kann auch ein ganzes Spektrum über eine lange Zeit sein.
Das fängt bei Ungerechtigkeiten an und geht bis zu psychischem, emotionalen oder körperlichen Missbrauch.

Außenstehende bekommen dann mit, wie Eltern ihre Kinder schlecht behandeln und das Kind anschließend genau dort hin geht, um Trost zu suchen oder zu zeigen, dass es doch ein ‚liebes Kind‘ ist 😳 diese Ambivalenz zieht sich dann durch bis ins Erwachsenenalter. Obwohl man weiß, dass man dort nicht wertschätzend behandelt wird, pflegt man Kontakt zum Elternhaus. Der Absprung ist schwierig bis kaum zu schaffen. Und für jemanden, der das nicht erlebt hat, ist es kaum nachvollziehbar. 🤯
Was aber am meisten dabei leidet, ist der eigene Selbstwert und die Fähigkeit, sich selbst zu lieben.

Berührt dich das Thema❓
Dann schreib mir gerne deine Gedanken dazu.

Liebe Grüße
Daniela

Kommentar verfassen